Hier so…

Heute ist ein besserer Tag. Nachdem ich gestern und vorgestern noch gebrochen habe und mit Kopfschmerzen aufgewacht bin, geht es mir heute besser. Darf gerne so bleiben😉
Fang jetzt auch an Weihnachts-to-Do-Listen zu erstellen und dann folgen Listen mit Dingen, die ich noch machen möchte bevor das Baby kommt. Da hab ich bestimmt einiges vor😀

Groetjes, Jette

Stand der Dinge

…ich könnte und muss den ganzen Tag über essen, sonst wird mir schlecht
…ich hatte Hyper auf Wurst, Schokopudding, Lebkuchen und keine Lust mehr auf Käse (wird aber langsam besser)
…ich trinke keinen Kaffee mehr
…Arbeiten ist zurzeit sauanstrengend
…ich hatte einen Migräneanfall
…hab mich zweimal übergeben morgens (immer an einem Mittwoch^^)
…langsam fängt das Sodbrennen an (vor allem abends)
…ich war ich schon 2mal beim Frauenarzt und 2mal im Geburtshaus
…wir haben uns für einen Geburtsvorbereitungskurs angemeldet
…Ich bin in der 12.Woche schwanger!

Groetjes, Jette

Bitte Zeit anhalten

Kann mal bitte jemand die Zeit anhalten?
Morgen in 6 Monaten ist Weihnachten, dabei hat das Jahr doch erst angefangen.
Wir hechten von einem Familienfest zum Nächsten, machen Urlaub, der Liebste war schon 2mal lange im Ausland (und es folgen noch 3 weitere Auslandsaufenthalte). Ich habe mein Studium erfolgreich abgeschlossen, wäre beinah umgezogen und habe mich schlussendlich doch dazu entschieden noch beim Liebsten zu bleiben. Am 1.7. beginne ich meine neue Stelle.:)
Das Pendeln zwischen der alten Heimat und hier hört aber den ganzen Sommer über nicht auf. Und zurzeit fühlt man sich einfach wieder nur hin- und hergerissen zwischen zwei Welten…
Ich fühle mich allen verpflichtet (Freunden und Verwandten) und will nie jemanden was absagen, aber irgendwie schaffe ich nicht alles.
Hoffentlich kommen bald wieder bessere Zeiten!
In diesem Sinne, einen schönen Sommer euch allen!
Groetjes, Jette

Glücksmomente 07/15

Ich weiß gar nicht, ob die Wochenangabe stimmt, aber ich möchte trotzdem ein paar Sachen festhalten😉
Liebe Pia von Mamamiez, erstmal gute Besserung an dich!
Ich hatte in den letzten Wochen gar nicht so viele Glücksmomente.
Ich war erkältet, hatte eine Blasenentzündung und da ging es mir eigentlich nicht so gut. Ein Glücksmomente ist nun, dass es langsam wieder aufwärts geht😉
Außerdem war gestern ein wunderschön sonniger Tag, der für gute Laune sorgte. Ich hab mir noch schöne bunte Klamotten gekauft, damit ich zumindest schon Frühling im Kleiderschrank habe:)

Ich hänge zurzeit wohl in einer kleinen Winterdepression. Das wird hoffentlich bald besser😉
Was macht ihr bei dem Wetter (außer Schokolade essen)?

Groetjes, Jette